SOS Augenlicht e.V. verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch auf unseren Seiten so einfach wie möglich zu gestalten. Zusätzlich verwenden wir das Datenanalysetool Google Analytics in pseudonymisierter Form (Ihre Daten werden anonymisiert). Wenn Sie die Nutzung von Google Analytics ablehnen, werden keine Daten erhoben. Weitere Informationen zu Cookies, Google Analytics und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und hier
Hiermit stimme ich der Nutzung von Google Analytics zu:
Makuladegeneration
- Seit 18 Jahren Hilfe & Info -
Hotline für Betroffene
0 24 43 - 90 13 64
Di - Do: 9 - 17 Uhr

Augenakupunktur nach Boel - Anwendung


Anwendungsgebiet: Trockene und feuchte Makuladegeneration

Es werden ca. 12 Punkte über den Körper verteilt akupunktiert. Die benutzten Punkte befinden sich an Kopf, Händen, über den Knien und an und unter den Füßen. Je nach Therapeut, so teilten uns Behandelte mit, wird während der Akupunktur mittels der Nadeln nochmals stimuliert.

In der Regel werden täglich 2 Sitzungen durchgeführt. Jede zweite aufeinander folgende Sitzung wiederholt sich bezüglich der verwendeten Punkte. Patienten berichteten, dass der erste Akupunkturblock aus mindestens 10 Sitzungen bestehe. Boel gibt an, dass in einem anfangs größeren Intervall regelmäßig nachakupunktiert werden müsse.

Oftmals wird die reine Akupunkturtherapie auch noch mit anderen naturheilkundlichen Verfahren wie Homöopathie, Eigenblutbehandlung, Mineralstoffgaben, Bioresonanztherapie, etc. kombiniert.

1
2
3 4 5 6
 

Wichtiger Hinweis:
Die AMD-Inhalte auf unserer Website dienen ausschließlich zur Information. Sie können und dürfen einen Arztbesuch nicht ersetzen, noch dienen sie für eine Selbstdiagnose oder gar einer Selbstbehandlung. Haben Sie den Verdacht an Makuladegeneration erkrankt zu sein, suchen Sie bitte umgehend Ihren Augenarzt auf!