SOS Augenlicht e.V. verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch auf unseren Seiten so einfach wie möglich zu gestalten. Zusätzlich verwenden wir das Datenanalysetool Google Analytics in pseudonymisierter Form (Ihre Daten werden anonymisiert). Wenn Sie die Nutzung von Google Analytics ablehnen, werden keine Daten erhoben. Weitere Informationen zu Cookies, Google Analytics und dazu, wie Sie die Kontrolle darüber behalten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und hier
Hiermit stimme ich der Nutzung von Google Analytics zu:
Makuladegeneration
- Seit 18 Jahren Hilfe & Info -
Hotline für Betroffene
0 24 43 - 90 13 64
Di - Do: 9 - 17 Uhr

Patienten berichten: Frau H. aus Düsseldorf, feuchte Makuladegeneration


behandelt mit der Makula-Therapie nach Hancke
Weitere Patienten-Berichte
Therapie nach Hancke
Frau H. aus Linz, trockene AMD
Frau H. aus Wiesmoor, feuchte AMD
Frau S. aus München, feuchte AMD
Frau H. aus Düsseldorf, feuchte AMD
Frau B. aus Mülheim, trockene AMD
Frau B. aus Kappeln, trockene AMD

Bei mir wurde eine altersabhängige Makuladegeneration festgestellt. Ich konnte weder lesen noch Personen aus der Entfernung erkennen. Außerdem war die Farbwahrnehmung sehr beeinträchtigt, besonders bei den Farben grün und blau.

Da ich eine feuchte Makuladegeneration habe, prognostizierte der Augenarzt, dass sich wahrscheinlich die Sehkraft verschlechtern würde, eine Erblindung brauche ich aber nicht zu befürchten.

Dann erfuhr ich von der Akupunktur-Therapie des Heilpraktikers Hancke in Köln. Bei der ersten Untersuchung stellte er fest, dass die Makula noch "lebe", eine Behandlung möglicherweise Erfolg brächte. Das war zwei Jahre nach Bekanntwerden der Sehstörungen. Ich vereinbarte mit ihm einen Behandlungsplan, der innerhalb von 10 Tagen 30 Behandlungen vorsah.

Mit Hilfe einer Spezialbrille, die nach Abschluss der Behandlungen angefertigt wurde, kann ich heute ohne Lupe Überschriften in der Zeitung lesen, erkenne die Ziffern meiner Uhr und bin im Straßenverkehr wieder sicherer geworden. Die Nachuntersuchung durch einen Augenarzt bestätigt, dass eine Verbesserung der Sehleistung eingetreten ist.

Erwähnen möchte ich in diesem Zusammenhang noch, dass bei zwei meiner Verwandten ebenfalls eine Makuladegeneration diagnostiziert wurde. Beide haben sich einer Therapie bei Herrn Hancke unterzogen und hatten Erfolg. Bei einer Schwester ist ebenfalls eine Verbesserung der Sehleistung eingetreten, bei der anderen ist der Krankheitsverlauf zum Stillstand gekommen.

 

Wenn auch Sie uns Ihren Erfahrungsbericht zur Behandlung Ihrer Makuladegeneratoin einsenden möchten, können Sie diesen an SOS Augenlicht e.V., Postfach 1318, 53894 Mechernich schicken oder auch über unser Formular tun. Oder Sie rufen uns einfach unter unserer Hotline-Telefonnummer 0 24 43 - 90 13 64 an.