Makuladegeneration
- Seit 14 Jahren Hilfe & Info -
Hotline für Betroffene
0 24 43 - 90 13 64
Di - Do: 9 - 17 Uhr

Patienten berichten

Auf dieser Seite haben wir einige der vielen Erfahrungsberichte von Makuladegeneration-Patienten abgedruckt, die uns vorliegen. Wir hoffen, dass Ihnen diese einen Überblick über die Möglichkeiten der beiden effektivsten Therapieverfahren aus Schul- und Alternativmedizin aufzeigen.

Aus Datenschutzgründen wurden die Patienten-Erfahrungsberichte anonymisiert.

Spritzentherapie mit Lucentis, Avastin, Eylea & Macugen


Frau H. aus Kassel
Anfang April fiel mir ein gelber Fleck im rechten Auge in hellen Räumen oder beim lesen immer wieder unangenehm auf, auch leichte Verzerrungen in der Schrift nahm zu... mehr


Frau G. aus Duisburg
Für den Moment habe ich einen Stillstand erzielt. Meine feuchte Makuladegeneration hat sich in eine trockene umgewandelt. Allerdings wurde bei mir nicht nur Lucentis... mehr


Frau K. aus Bielefeld
Wenn sie mich nicht mit Lucentis oder Avastin behandeln, würde ich bald nicht mehr viel sehen können. Im Mai bemerkte ich beim Lesen, dass die Buchstaben kippten. Zudem fiel mir... mehr


Frau R. aus Hamburg
Obwohl nach 4 Spritzen die Gefäße zurückgebildet werden konnten und meine feuchte Makuladegeneration kurzfristig in eine trockene umgewandelt werden... mehr


Frau K. aus Hilden
Ich habe bis heute zwölf Lucentis-Spritzen erhalten. Am Anfang habe ich noch geglaubt, dass die Spritzen für mich funktionieren, da ich sofot eine Sehverbesserung erfahren... mehr


Frau S. aus Salzgitter
Ich habe schlechte Erfahrungen mit Lucentis gemacht. Das Sehen hat sich direkt nach Erhalt der Spritze rapide verschlechtert. Ich möchte mehr über Lucentis erfahren und dessen... mehr

Viele weitere Erfahrungsberichte auf
www.sanego.de

Makula-Therapie nach Hancke
 


Frau H. aus Linz
Vor ca. sechs Jahren wurde ich mit trockener Makuladegeneration diagnostiziert. Weil die Ärzte nichts unternehmen konnten und ich mich damit nicht abfinden wollte... mehr


Frau H. aus Wiesmoor
Guten Tag, zuerst möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Durch den Hinweis auf die Praxis Jürgen Hancke haben Sie mich vor sehr viel Leid bewahrt. Meine Familie und ich sind... mehr


Frau S. aus München
Eines Tages, es war ein Donnerstag, bin ich morgens aufgewacht und habe einen schwarzen Streifen auf der Tapete gesehen. Ebenso konnte ich den Türrahmen nur wellig sehen. Ich... mehr


Frau H. aus Düsseldorf
Bei mir wurde eine altersabhängige Makuladegeneration festgestellt. Ich konnte weder lesen noch Personen aus der Entfernung erkennen. Außerdem war die Farb-... mehr


Frau B. aus Mülheim
Es begann an einem ganz normalen, aber sehr heißen, Tag, so gegen 20 Uhr, als soeben noch ganz gerade erscheinende Linien so ganz komische Wellen... mehr


Frau B. aus Kappeln
Ich war in Behandlung bei Hancke und habe diese abgebrochen. Die Praxis, die Mitarbeiter und auch Herr Hancke selbst habe ich als sehr angenehm empfunden, aber nach einem... mehr

Viele weitere Erfahrungsberichte auf
www.makuladegeneration-hilfe.de


Wenn auch Sie uns Ihren Erfahrungsbericht einsenden möchten, können Sie diesen an SOS Augenlicht e.V., Postfach 1318, 53894 Mechernich schicken oder auch über unser Formular tun. Oder Sie rufen uns einfach unter unserer Hotline-Telefonnummer 0 24 43 - 90 13 64 an.